Social Media erobert die Unternehmenskommunikation

E-Business Social
Social Media erobert die Unternehmenskommunikation

Die interne Kommunikation befindet sich im Wandel. Social-Media-Instrumente eröffnen neue Möglichkeiten. Viele Mitarbeiter nutzen Social Media bereits im privaten Rahmen und wünschen sich diese Netzwerke an ihrem Arbeitsplatz. An unserer Fachveranstaltung zu Social Enterprise am 3. Juli 2104 in Zürich beleuchten wir Einsatz und Erfolgsfaktoren für Soziale Netzwerke im Unternehmen.

Der soziale Austausch gehörte schon immer zu unserer Arbeit, zum Zusammenleben und zu unseren Geschäftsbeziehungen. Ein grosser Teil der Mitarbeitenden nutzen hierfür im privaten Rahmen die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke. Besonders die Möglichkeit, in Echtzeit, hinweg über geografische, kulturelle und hierarchische Grenzen, zu kommunizieren lassen diese Netzwerke auch als Instrumente der Internen Kommunikation immer wichtiger werden.

Die Einführung von Sozialen Netzwerken im Unternehmen ist jedoch nicht blosse Übernahme einer neuen Technologie, sondern spiegelt das Kommunikationsverhalten der Zukunft wider; hin zu einer transparenten, dialogorientierten Unternehmenskultur. An unserer Fachveranstaltung am 3. Juli 2014 in Zürich befassen wir uns mit der Frage nach geeigneten Social Enterprise Lösungen, um bestehende Wege der internen Kommunikation optimal zu ergänzen. Suchen auch Sie den richtigen Weg zu Ihrer Social Enterprise? Wollen Sie die interne Kommunikation den Anforderungen Ihrer Wissensarbeiter anpassen? Oder konnte Sie der Hype rund um soziale Netzwerke noch nicht vom Nutzen moderner Interaktionsformen überzeugen?

Wenn wir Sie mit diesen Fragen angesprochen haben, dann verpassen Sie die Gelegenheit nicht und melden Sie sich heute noch an. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer Enterprise Social Juli 2014 (PDF).

Eckdaten zum Event:

WANN: 3. Juli 2014, von 15.00 Uhr – 17.30 Uhr mit anschliessendem Apéro

WO: Hotel Schweizerhof, Bahnhofplatz 7, 8021 Zürich

ANMELDUNG: Bis 20. Juni 2014 per Mail (event@garaio.com) oder per Telefon (058 310 70 00)

Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!