26. Oktober 2022

Nachhaltigkeit bei GARAIO

Share

GARAIO bemüht sich stets darum, nachhaltig zu wirtschaften und sich in allen Bereichen zu verbessern. Was das Thema Nachhaltigkeit mit dem neuen Büro zu tun hat und welche konkreten Massnahmen getroffen werden, erfahren Sie hier.

Es ist soweit: Die GARAIO Crew hat ein neues Zuhause in Bern Murifeld. Seit Ende Oktober 2022 nutzen wir die moderne Shared Desk Infrastruktur und freuen uns über das neue Arbeitsumfeld. Dieses entspricht den Ansprüchen, welche Mitarbeitende an einen modernen Arbeitgeber haben und ermöglicht flexibles Arbeiten in einer inspirierenden Umgebung.

First Day

Die GARAIANER:INNEN freuen sich über die flexiblen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, die das neue Büro bietet.

Nachhaltiger dank Umzug?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Nachhaltigkeit: «Unsere früheren Büroräumlichkeiten in der Patriziervilla an der Laupenstrasse waren nicht energieeffizient», sagt Thomas Müller, Head of Corporate Development von GARAIO. Da ein nicht unwesentlicher Teil des ökologischen Fussabdrucks eines Unternehmens durch das Heizen der Büroräumlichkeiten verursacht wird, ist GARAIO mit dem Umzug auch ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gelungen.
Beim Branding der neuen Räumlichkeiten wurde ebenfalls Wert auf nachhaltige Materialien gelegt – ohne dabei auf Qualität zu verzichten.

Flex Office Team

Beim Branding setzt GARAIO auf nachhaltige Falconboards: Das Material ist komplett biologisch abbaubar und recycelbar.

Professionelle, umfassende Bewertung von EcoVadis

Welchen Effekt der Umzug konkret auf die Nachhaltigkeit im Unternehmen hat, wird sich natürlich erst nach einiger Zeit zeigen. Da GARAIO aber seit fünf Jahren regelmässig das Nachhaltigkeitsassessment  von EcoVadis durchläuft, sind genaue Vergleichsdaten vorhanden. Natürlich strebt GARAIO auch nächstes Jahr die höchste Auszeichnung an. «Wir sind gespannt, welche Auswirkungen der neue Standort auf die professionelle Auswertung hat», sagt Thomas Müller. Im Assessment werden neben der Energiebeschaffung auch die folgenden weiteren Dimensionen der Nachhaltigkeit untersucht und bewertet:

  • Umwelt
  • Arbeits- und Menschenrechte
  • Ethik

Nachhaltigkeit beginnt im Kleinen

Die Bemühungen rund um den Umzug zeigen exemplarisch, wie GARAIO stets daran arbeitet, so nachhaltig wie nur möglich zu wirtschaften. «Wir wollen IT-Services effizient brauchen, Verschwendung reduzieren und so auch unsere Kunden positiv beeinflussen», fasst Thomas Müller zusammen. Wichtig dabei sei auch, die Lieferketten von Partnern und Kunden genau zu analysieren und wenn möglich zu verbessern. «Nachhaltigkeit und Green IT sollten für jedes Unternehmen wichtige Themen sein», ist Thomas Müller überzeugt. Dabei gäbe es keine einzelne Massnahme, die ein Unternehmen nachhaltiger mache, sondern die Kombination vieler kleiner Massnahmen würde langfristige Veränderungen garantieren. «Es ist wichtig, dass Nachhaltigkeit den ganzen Zyklus durchdringt und grundsätzlich im Fokus steht», sagt Müller. So beginnt Nachhaltigkeit bei GARAIO simpel beim korrekten Recyclen, führt über die priorisierte Nutzung des öffentlichen Verkehrs und der Reduktion von Geschäftsreisen bis hin zur Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen. Als nächste Massnahme führt das Unternehmen intern eine Arbeitsweganalyse der Mitarbeitenden durch, um diesen Ist-Zustand anschliessend zu analysieren und zu beraten, welche nächsten Schritte in Richtung Nachhaltigkeit getan werden sollen.

Content Marketer
damaris.oesch@garaio.com
+41 58 310 70 81
Kommentar schreiben...