01. November 2022

Microsoft Ignite 2022: Do More With Less

Microsoft Azure, Microsoft365, Microsoft Teams
Share

Microsoft präsentierte an seiner grössten Konferenz über 100 neue Services und Aktualisierungen. Interessierte GARAIANER:INNEN waren remote dabei und berichten von ihren Highlights.

Für GARAIO als Microsoft Partner ist die jährlich stattfindende Ignite ein rot markiertes Datum im Kalender. Am grössten Tech-Event von Microsoft werden jeweils die neuesten Services und Aktualisierungen präsentiert. Diese Neuigkeiten sind für unsere Mitarbeitenden von hoher Relevanz, schliesslich wollen wir stets auf dem neusten Stand sein und die Vorteile der Microsoft-Services so schnell wie möglich selbst ausprobieren und an unsere Kunden weitergeben.

Hybrider Event

Erstmals nach der Pandemie fand der grösste Tech-Event von Microsoft wieder live in Seattle statt. Trotzdem war es auch weiterhin möglich, remote an der Ignite teilzunehmen. Diese Möglichkeit nutzten diverse GARAIANER:INNEN und bildeten sich so gezielt in ihren jeweiligen Fachgebieten weiter. Passend zum Motto «Do more with less with the Microsoft Cloud» präsentierten die Experten über 100 neue Lösungen oder Aktualisierungen in den Bereichen Microsoft Azure, Microsoft 365 und Microsoft Teams.

Mitarbeitende befähigen und entlasten

Vor dem Hintergrund der Veränderungen der letzten Jahre und den damit verbundenen Herausforderungen hat sich Microsoft der Challenge gestellt, Lösungen zu entwickeln, die den Anwendenden dabei helfen, ihren Alltag einfacher zu gestalten. In Zeiten von New Work ist es wichtiger denn je, effizient und unkompliziert zusammenarbeiten zu können und dabei auch die Kosten zu optimieren. Die absolute Idealvorstellung ist, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Genau dieses Ziel verfolgt Microsoft und entwickelt intelligente Lösungen, die das Beste aus den bestehenden Daten herausholen und Mitarbeitende befähigen, ihre Arbeitszeit optimal zu nutzen und etwas zu bewirken.

Effizientes Arbeiten dank AI

Ein Beispiel dafür ist Microsoft Syntex. Mit dieser neuen M365 Option stehen den Nutzern viele konkrete AI-Funktionen zur Verfügung, die den täglichen Arbeitsfluss vereinfachen. Die nahtlos eingebundenen Inhalte sorgen für eine effiziente Zusammenarbeit und intelligente Workflows. So können beispielsweise Inhalte dank AI-gesteuerter Zusammenfassung, Übersetzung und Zusammenstellung ohne Zusatzaufwand intelligent verknüpft werden. Jonas Schmied, Consultant bei GARAIO, sagt zu dieser Neuerung: «Mitarbeitenden mit moderner Workplace-Ausstattung stehen immer mehr smarte Tools zur Verfügung, mit denen sie effizienter arbeiten können.»

Eine weitere spannende Neuerung, die an der Ignite präsentiert wurde, ist Microsoft Places. Mit dieser App für Microsoft 365 entstand eine Lösung, welche dabei hilft, die Herausforderungen der hybriden Arbeitsweise zu meistern. Die App informiert darüber, wann welche Mitarbeitenden im Büro sind und empfiehlt, welche Meetings am besten mit persönlicher Teilnahme vor Ort stattfinden sollten. Weiter sammelt Microsoft Places wichtige Daten über das Büronutzungsverhalten der Mitarbeitenden und hilft dem Unternehmen so dabei, den Flächenbedarf zu optimieren und letztendlich nachhaltiger zu wirtschaften.

Teams Premium: Intelligenter, persönlicher und sicherer

Ab Dezember wird ausserdem ein neues Add-on als Vorschau verfügbar sein: Microsoft Teams Premium. Dieses soll Teams Meetings auf ein neues Level heben und persönlicher, sicherer und vor allem intelligenter machen. Dank AI werden beispielsweise automatisch während einer Besprechung Aufgaben erstellt und den Teilnehmenden zugewiesen. Verpasst man ein Meeting, erhält man eine personalisierte, durch AI erstellte Zusammenfassung der wichtigsten Highlights. Eine weitere Funktion von Teams Premium ist die AI-gestützte Echtzeit Übersetzung für Untertitel in 40 gesprochenen Sprachen. Dadurch können Sprachbarrieren überwunden und Meetings inklusiver und effektiver gestaltet werden.

Teams Intelligent Recap

Ein Einblick in die intelligenten Funktionen von Microsoft Teams Premium.

Sprache wird zu Code

Die GARAIO Experten freuen sich ausserdem über die verstärkte Integration der Azure Data Engineering Services und den No-Code-Editor vom Azure Stream Analytics Dienst. «So lassen sich komplexe Datenlösungen wesentlich einfacher und robuster realisieren», erklärt Jonas Schmied.

Der GARAIO-CTO Jörg Bieri findet von allen präsentierten Neuerungen auch den GitHub CoPilot auf Basis von Codex erwähnenswert. «Mit OpenAI Codex wird die natürliche Sprache analysiert und als Antwort Code generiert», erklärt Jörg Bieri. Mit diesem Modell für künstliche Intelligenz wird GitHub Copilot betrieben und funktioniert als eine Art AI-Programmierer, der ganze Funktionen in Echtzeit direkt im Editor vorschlägt.

So war die Microsoft Ignite auch dieses Jahr ein Event voller interessanter Neuerungen, die zeigten, wie New Work praktisch funktionieren kann und in welchen Bereichen AI-gestützte Lösungen dazu beitragen, den Arbeitsalltag zu vereinfachen.

Content Marketer
damaris.oesch@garaio.com
+41 58 310 70 81
Kommentar schreiben...