13. Januar 2021

Ein Mann für alle Fälle

HR-Blog
Share

Jonas Schmied ist es egal, mit welcher seiner vielen Berufsbezeichnungen er beschrieben wird. Die Hauptsache für ihn ist, dass er mit seiner Arbeit Menschen helfen und dabei seine vielfältigen Talente und Interessen einsetzen kann.

Jonas Schmied bezeichnet sich als pragmatischen Generalisten, der mit seiner Arbeit das Leben seiner Kunden einfacher machen will. Am Anfang seiner Karriere wünschte er sich, als Pilot die Lüfte zu erkunden und seine Passagiere so ans Ziel zu bringen. Da ein technischer Background für die anspruchsvolle Tätigkeit als Pilot ideal ist, entschied sich Jonas Schmied für eine Berufslehre als Konstrukteur. Dass ihn seine Karriere danach nicht ins Cockpit, sondern hinter den Bildschirm geführt hat, erklärt er sich so: «Ich habe nicht langfristig geplant, sondern habe die Chancen genutzt, die sich mir geboten haben.» So studierte er Maschinenbau, war dort aber so fasziniert vom Innenleben der Objekte, dass er sich im Bereich Softwareentwicklung weiterbildete. «Das Leben liegt in der Software, alles Technische bildet nur die Verpackung», sagt Jonas Schmied. Nach einigen Jahren Erfahrung als Software Architekt und Produktmanager übernahm er vor vier Jahren bei GARAIO einen Posten als Consultant.

Generalist mit Blick auf den Kunden

Wahlweise wird er auch als Tech Lead im Bereich Azure, Presales Consultant, Technischer Consultant, Solution Designer oder Software Architekt bezeichnet. Seine Aufgaben sind genau so breit gefächert wie diese Bezeichnungen. «Ich bin flexibel und versuche, in einem Team die Lücken zu schliessen», erklärt Jonas Schmied. Dabei ist ihm auch der direkte Kundenkontakt sehr wichtig: «Ich vermittle gerne und möchte nahe am Kunden sein.» Eine Herausforderung sei dabei, die Bedürfnisse des Kunden im Gespräch zu erkennen und zu merken, was sich die Menschen wirklich von der Zusammenarbeit erhoffen. «Ich verbringe viel Zeit damit, mich in den Kunden hinein zu versetzen und seine Bedürfnisse hinter den formulierten Problemen zu verstehen», meint Jonas Schmied. Nur so kann er im Job wirklich erfolgreich sein, denn «Erfolg bedeutet für mich, nachhaltige Lösungen zu schaffen.»

Arbeit integriert ins Leben

«Ich versuche, immer das Beste aus der Situation zu machen», sagt der Pragmatiker. Deshalb lässt er sich auch von den durch das Virus veränderten Arbeitsbedingungen nicht aus der Ruhe bringen. «Meine Arbeit erledige ich jetzt halt meistens vom gleichen Ort aus», meint Jonas Schmied entspannt. Probleme damit, Arbeit und Privatleben zu trennen, kennt er nicht – da er es gar nicht erst versucht. «Mein Ziel ist es, meine Arbeit positiv zu gestalten und so auch als wertvollen Teil meines Privatlebens zu sehen», sagt Jonas Schmied, «ich mag keine fixen Strukturen und Abläufe, deshalb kann ich mit dem Ausdruck Work-Life-Balance nicht viel anfangen.» Ausserdem sei als Familienvater mit zwei aktiven Kindern ein regelmässiger Tapetenwechsel automatisch gegeben. Hilfreich dabei sei auch die Kultur innerhalb von GARAIO: «Alle Mitarbeitenden werden wertgeschätzt und es herrscht ein familiärer, unverkrampfter Umgang miteinander», schwärmt er von seinem Arbeitgeber.

Kopf abschalten als Erfolgsrezept

Wenn er nicht arbeitet, setzt Jonas Schmied auf aktive Erholung. «Ich bin viel in der Natur», sagt er. Weiter sei er häufig auf Baustellen am Aushelfen oder selbst ein handwerkliches Projekt zu verwirklichen. «Dabei nutze ich nicht nur den Kopf, das finde ich wichtig und macht mir Spass», erklärt er. Der Traum vom Fliegen ging für Jonas Schmied trotzdem in Erfüllung: Als Segelflieger konnte er schon viele Stunden in den Schweizer Alpen verbringen. Mittlerweile hat er auch das Element Wasser entdeckt und die Motorbootprüfung gemacht.

In Zukunft möchte Jonas Schmied sich noch stärker darauf fokussieren, Menschen mit Ausbildung und Mentoring direkt weiter zu bringen. «Menschen direkt zu helfen befriedigt mich noch viel mehr als ihnen ein perfektes Produkt zu liefern», sagt er. Weiter sieht er aktuell Riesenpotenziale im IT-Bereich und möchte aktiv am Umbruch mitarbeiten und so die Zukunft ein Stück weit prägen. Er hat im Cockpit Platz genommen und führt seine Passagiere sicher in die digitale Zukunft.

Content Marketer
damaris.oesch@garaio.com
+41 58 310 70 81
Kommentar schreiben...