14. Oktober 2021

Automatisierte Umzugsmeldung spart Geld und Nerven

Technologie
Share

Swisseldex und GARAIO verfolgen gemeinsam das Ziel, die Kommunikation zwischen Liegenschaftsbewirtschaftern und Stromversorgern über Ein- und Auszüge zu automatisieren. Mit der automatischen Umzugsmeldung (AUM) werden Kosten und Ärger vermieden.

Wer schon einmal umgezogen ist, weiss: «Zügeln» beinhaltet mehr als nur das lästige Kisten packen und schleppen. Neben der körperlichen Plackerei warten auch noch diverse administrative Hürden. Diese stehen nicht wie ein vergessenes Möbelstück offensichtlich in der alten Wohnung und gehen daher häufiger im allgemeinen Umzugsstress unter.

Vermeidbare Ärgernisse 

Ein Paradebeispiel für eine solche administrative Aufgabe ist die Tatsache, dass jeder wegziehende Mieter verpflichtet ist, seinen Stromanbieter rechtzeitig über einen Wegzug zu informieren. Ist der Schlüssel einmal abgegeben, ist die Geschäftsbeziehung zwischen Mieter und Stromlieferant beendet, da ab diesem Zeitpunkt kein Strom mehr bezogen werden kann. Der Verteilnetzbetreiber selbst erfährt aber meist erst viel später vom Liegenschaftsbewirtschafter von einer bereits erfolgten Kündigung. Der Verteilnetzbetreiber liest dann erst den Zähler ab und erstellt eine Abschlussrechnung; und auch für die Liegenschaftsbewirtschafter entstehen aufgrund dieser Abklärungen zusätzliche Aufwände und Kosten. Bei schweizweit über zwei Millionen Mietwohnungen und 620 Verteilnetzbetreiber und einer Bevölkerung, die relativ oft zügelt (zwölf Prozent aller Einwohner ziehen jährlich um), entstehen jährlich für die Netzbetreiber und Liegenschaftsbewirtschafter Mehrkosten in zweistelliger Millionenhöhe. Es wird also klar: Eine versäumte Mitteilung seitens des Mieters verursacht viel Mehraufwand und Ärger.

Einfache und begeisternde Lösung

Swisseldex_AUM_Master_DE2-comp

Im Video wird erklärt, warum automatische Umzugsmeldungen Liegenschaftsbewirtschafter und Stromlieferanten gleichermassen begeistern. 

Swisseldex möchte dieses Problem lösen. Die Vision ist einfach, naheliegend und branchenverbindend: «Mit der automatischen Umzugsmeldung verbinden wir die Immobilienbewirtschaftungssoftware der GARAIO REM AG direkt mit derjenigen des Verteilnetzbetreibers», sagt Luc Herminjard, Verwaltungsrat der Swisseldex AG. So können Liegenschaftsbewirtschafter, die Zügeltermine ja immer im Voraus kennen, ganz einfach und voll automatisiert den Verteilnetzbetreiber informieren. Dieser ist danach wiederum in der Lage, die Mieter rechtzeitig via E-Mail oder SMS proaktiv um eine Umzugs-Bestätigung zu bitten. Der Mechanismus wird dabei automatisch von der Software der Liegenschaftsbewirtschafter aktiviert, wodurch Manipulationen und Fehler vermieden werden können. Netzbetreiber und Liegenschaftsbewirtschafter profitieren in der Folge von qualitativ besseren und rechtzeitig übermittelten Informationen.

Keine technische Hexerei

Die Meldung an den Vermieter automatisch an die Verteilnetzbetreiber weiterzuleiten, ist laut Luc Herminjard keine technische Hexerei: «Eine Schnittstelle von den diversen Immobilienverwaltungs-Lösungen zu einer zentralen Plattform, von der aus die Daten an die Verteilnetzbetreiber weiterbefördert werden, natürlich verschlüsselt – mehr braucht es nicht.» Die Betreiberin dieser AUM-Plattform ist die Swisseldex AG. Das Schwierigste an der Umsetzung der automatischen Umzugsmeldung ist also nicht die Technik, sondern die Menschen dahinter. «Es ist herausfordernd, Menschen und Firmen zu überzeugen, etwas komplett anders zu machen als bisher», sagt Herminjard. Einmal umgesetzt, kann der automatisierte Datenfluss von Mieter zum Vermieter zum Stromversorger viel Geld sparen und auch eine grosse Portion Frust vermeiden. Genau dieses Ziel verfolgt Swisseldex in Zusammenarbeit mit GARAIO: Weniger Ärger für alle Beteiligten dank der automatischen Umzugsmeldung.

Erfolgreiches Pilotprojekt

Seit Anfang dieses Jahres fliessen tausende Umzugsmeldungen der Livit AG automatisch via AUM-Plattform erfolgreich zu den zuständigen Netzbetreibern. Nach dieser Testphase kann die neue Kommunikationsplattform in Zukunft auch von weiteren Liegenschaftsbewirtschaftern zur automatischen Übermittlung von Ein- und Auszügen an die Netzbetreiber verwendet werden.

Content Marketer
damaris.oesch@garaio.com
+41 58 310 70 81
Kommentar schreiben...