Erfolgreiche Durchführung der 3. Online Marketing Konferenz in Bern

E-Business
Erfolgreiche Durchführung der 3. Online Marketing Konferenz in Bern

Vor ausverkauftem Haus hat am 20. August 2015 die Online Marketing Konferenz an der Universität in Bern stattgefunden. Mit über 220 Besuchern hat die dritte Ausgabe die Teilnehmerzahlen der Vorjahre übertroffen und bestätigt damit die zunehmende Bedeutung von Online Marketing, E-Business und E-Commerce.

Die iQual GmbH sowie die GARAIO AG, Organisatoren der Online Marketing Konferenz in Bern, sind zufrieden: Die erneut gesteigerte Besucherzahl widerspiegelt die hohe Themenrelevanz sowie das grosse Interesse an aktuellen und künftigen Herausforderungen und Trends der Vermarktung im Online Kanal. Vor über 220 Konferenzteilnehmern haben ausgewiesene Experten namhafter Schweizer Unternehmen (u.a. Hotelplan, Nestlé, SBB, SWISS, Swisscom etc.), Opinion Leader der Branche sowie Vertreter erfolgreicher Startups im Online Bereich ihre Einschätzungen, Wissen und Erfahrungen weitergegeben.

Die Referate boten sowohl Einsteigern als auch Profis im digitalen Business interessante Einblicke in heutige und zukünftige Möglichkeiten, Grenzen sowie Chancen und Gefahren im Internet. Unter anderem unterstrich Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Institut für Handelsforschug GmbH Köln, in seiner Keynote die Notwendigkeit einer zielgerichteten Weiterentwicklung des Handels. Mit drei konkreten Thesen zum (E-)Commerce 2020 zeigte er zentrale Entwicklungen des Handels auf. So sei zu erwarten, dass sich rund 70% der traditionellen Händler völlig neu erfinden oder verschwinden werden. Wer sich im (Online-)Handel auch künftig behaupten wolle, müsse sich zudem vom herkömmlichen Kanaldenken verabschieden und übergehen zu einem service-, bedürfnis- und erlebnisorientierten Multi-Touchpoint-Management. Last but not least werden starken Marken den Markt künftig noch stärker dominieren als heute.

Als Moderator durch die Konferenz führte der mehrfache Schweizer- und Europameister der Zauberkunst, Christian Bischof, welcher das dichte Programm mit magischen Tricks auflockerte. Die Konferenz bot zudem einen stimmigen Rahmen für den direkten Erfahrungsaustausch von Referenten und Konferenzteilnehmern und damit jede Menge Möglichkeiten, praktische Tipps und Impulse für eigene Projekte mitzunehmen.

Online Marketing Konferenz 2016

Der grosse Andrang sowie die positive Resonanz zeigen, dass sich die Online Marketing Konferenz in Bern mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Agenda der Branchenvertreter entwickelt hat. Wer auch im kommenden Jahr wieder dabei sein möchte, reserviert sich bereits heute das Datum der 4. Ausgabe: Donnerstag, 18. August 2016.

Vergünstigte Early-Bird-Tickets für die Online Marketing Konferenz 2016 sind ab sofort online erhältlich unter:

www.online-marketing-konferenz.ch/omk2016

Impressionen zur Online Marketing Konferenz 2015:

http://www.online-marketing-konferenz.ch/de/konferenz-2015