Elektrische Zukunft mit EnBAG

Mit der App der EnBAG werden Ladestationen für Elektroautos in Mehrfamilienhäusern gemanagt. So rückt die elektrische Zukunft einen weiteren Schritt näher.

 

Ladeprozess für Elektroautos bequem per App managen

Die  EnBAG (Energie Brig-Aletsch-Goms) ist überzeugt davon, dass die Zukunft mehr für sie beinhaltet als nur Strom zu liefern und es deshalb entscheidend ist, den Kunden immer mehr ins Zentrum aller Tätigkeiten zu stellen und das Angebot danach auszurichten. Deshalb ist es der EnBAG ein Anliegen, künftig Elektromobilität aus einer Hand anzubieten. Nur so ist die Dienstleistung perfekt auf die Bedürfnisse des Endkunden abgestimmt. Gemeinsam mit GARAIO macht die EnBAG so erste Schritte auf dem Weg dazu, intelligente Systemlösungen für grössere Gebäudekomplexe anzubieten und besetzt die digitale Schnittstelle in einem Gebäude. Gleichzeitig gestaltet die EnBAG aktiv die elektrische Zukunft mit und schafft eine Dienstleistung zum einfachen Handling des Ladeprozesses von Elektroautos in Mehrfamilienhäusern.

Alle Daten rund um die Uhr verfügbar

Entstehen wird bis Herbst 2021 eine App-Lösung, in welcher alle nötigen Schritte digital vorgenommen werden können. In Zukunft wird von der Angebotsanzeige über den Vertragsabschluss, einer Verbrauchs- und Kostenvisualisierung, der Abrechnung bis hin zur Kündigung der gesamte Prozess in einer für den Benutzenden einfachen und stets mobil verfügbaren App abgebildet.​ Für den Endkunden sind somit alle Daten im Zusammenhang mit dem Ladeprozess automatisch, rund um die Uhr und dank der App auch mobil verfügbar.

Die Abrechnungslösung wird mit GARAIO als flexibles und skalierbares Projekt umgesetzt und basiert technisch auf Azure Serverless Architekur. Als zentraler Touchpoint für die Endkunden der EnBAG stellt die App auch die erste Anwendung eines zukünftigen Kundenportals dar. Abgestimmt auf die Bedürfnisse der EnBAG und ihren Kunden kann das grosse Ziel Kundenportal in Zusammenarbeit mit GARAIO realisiert werden. Aktuell fokussieren sich aber alle Mitarbeitenden auf die Erstellung der App: Die GARAIO-Experten arbeiten an zwei Minimum Viable Products (MVPs), um dann basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen das erste Projekt mit der EnBAG zu finalisieren.

 

Adrian Herzog

Senior Sales Executive

adrian.herzog@garaio.com

+41 58 310 71 64