GaraioLabs_Quer_white
Kontakt

15. März 2020

Homeoffice - the good the bad and the ugly

Share

Der Corona Virus ist in aller Munde und trifft uns momentan mit voller Wucht. Bereits vor einer Woche haben wir bei GARAIO die Empfehlung herausgegeben, wenn immer möglich von zu Hause aus zu arbeiten. Ich möchte euch die Lehren aus dieser Woche im Folgenden kurz zusammenfassen.

The Good

Da ich im Normalfall auf einem Laptop mit Windows 10 und den entsprechenden Office Tools arbeite, zu Hause aber einen iMac verwende, war ich sehr gespannt ob alle Tools auch auf dieser Umgebung einwandfrei eingesetzt werden können. Eines vorweg, nach eine Eingewöhnungsphase kann ich jetzt schon verkünden, dass alle Tools, welche ich im Folgenden beschreibe, auch auf iOS und somit auf Apple Geräten, ohne Einschränkungen verwendet werden können.

Glücklicherweise arbeiten wir seit etlichen Jahren auf Office 365, weshalb wir für das Homeoffice keine weiteren Tools beschaffen mussten.

Beginnen wir mit den Meetings, welche wir neu vollständig in Microsoft Teams durchführen. Damit die Tonqualität ausreichend ist, empfehle ich ein Headset zu verwenden. Ebenfalls macht es meiner Meinung nach Sinn, die Kamera einzuschalten, um so den persönlichen Kontakt zu verbessern.

Bevor ihr an einem Meeting in Teams teilnehmt, ist es sinnvoll, in der Konfiguration kurz nachzuschauen, ob das Headset auch richtig konfiguriert ist. Während des Meetings stellt ihr sinnvollerweise das Mikrofon auf „Mute“, um störende Nebengeräusche zu unterdrücken.

Bei den Kameraeinstellungen können seit einiger Zeit die Hintergründe ausgeblendet werden („Blur“), was in einem Homeoffice sehr hilfreich sein kann. https://youtu.be/-wCyq9oll_o

Sehr gute Erfahrung haben wir mit dem Microsoft Whiteboard gemacht. Startet das Whiteboard und ladet eure Meetingteilnehmer zu einer gemeinsamen Session ein. In meinem Fall verwende ich das Whiteboard auf dem iPAD Pro und kann so einfach Zeichnungen und Ideen mit den Meetingteilnehmern teilen. Selbstverständlich kann das Whiteboard auch auf einem PC mit dem entsprechenden Stift verwendet werden. Nach dem Meeting könnt ihr die erarbeiteten Zeichnungen auf einfache Art und Weise in Teams teilen oder per Mail versenden.

GARAIO AG Blog_Home Office_whiteboard

Solltet ihr Dokumente in einem Meeting redigieren, empfiehlt es sich, das Office Dokument entweder auf Sharepoint Online oder auf OneDrive zu speichern. So können Teilnehmer parallel an einem Dokument arbeiten.

Inhalte können aber auch einfach unter den Teilnehmern per Bildschirm geteilt werden. Ergänzend kann der Teilende weiteren Teilnehmern die Kontrolle über seinen Bildschirm geben. Dies kann sinnvoll sein, wenn ihr in einer Präsentation oder generell in einer Software etwas erklären wollt. Der Mauscursor aller Teilnehmer hat dabei das Icon des dazugehörigen Benutzers und ihr wisst immer worauf sich die Aussage eines Meeting Teilnehmers bezieht.

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit machen Meetings mit Office 365 richtig Spass und sind meiner Meinung nach sogar effizienter als physische Meetings.

GARAIO AG Blog_Home Office_Meetings

Neben den technischen Punkten ist das von zu Hause arbeiten auch für unsere Umwelt sinnvoll. Ich bin überzeugt, dass wir nach der Coronakrise mehr von dieser Möglichkeit Gebrauch machen werden. Und nein, ich sehe momentan keine Reduktion der Effizienz, sondern habe eher das Problem, dass ich vermutlich mehr arbeite, bin ich doch schon zu Hause.

The Bad

Schwieriger ist die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern welche noch kein Office 365 im Einsatz haben. Klar gibt es dich Möglichkeit per Telefon an einem Meeting teilzunehmen, aber das Teilen von Inhalten oder das gleichzeitige Bearbeiten von Dokumenten resp dem Whiteboard fällt in diesem Fall halt weg.

Ein kritischer Punkt ist auch die Bandbreite, welche zu Hause zur Verfügung steht. In meinem Fall habe ich ein UPC Abo, welches aber keine garantierte Bandbreite beinhaltet und wenn sich dann unsere Nachbarschaft zu eine Gaming Session entschliesst, kann es schon sein, dass die Übertragung darunter leidet. Ich hoffe mal, dass dies durch die Einstellung des Schulbetriebes nicht schlimmer wird.

Und nun noch eine persönliche Empfehlung: Zieht euch richtig an auch wenn ihr von zu Hause aus arbeitet. Denkt an die Kamera und die Möglichkeit das ihr eventuell aufstehen müsst…

The Ugly

Gegenwärtig sind mir aus technischer Sicht keine grauslichen Punkte aufgefallen. Was ich aber in keiner Weise verstehe sind die Hamsterkäufe, welche momentan getätigt werden. Dies ist vermutlich auf die Hilflosigkeit respektive die irrationale Panik der Leute zurückzuführen und dagegen haben wir leider keine technischen Mittel.

Ich wünsche euch allen gute Gesundheit!!

Chief Product Officer, Mitglied der Geschäftsleitung
joerg.bieri@garaio.com
+41 58 310 70 60
Kommentar schreiben...