BE-Login – das neue E-Government-Portal des Kantons Bern

Individuelle Lösungen
BE-Login – das neue E-Government-Portal des Kantons Bern

Mit dem neuen BE-Login Portal ist im Kanton Bern der „Guichet Virtuel“, der virtuelle Schalter, Realität geworden: Bereits 80 % der Steuerpflichtigen füllen heute ihre Steuererklärung online aus. Das bekannte TaxMe-Portal ist ab sofort in das neue E-Government-Portal BE-Login integriert, welches GARAIO gemeinsam mit der Bedag Informatik AG und der DV Bern AG für den Kanton Bern realisieren konnte. Über das BE-Login Portal können Bürger mit einem einzigen persönlichen Login auf elektronische Dienste verschiedener Direktionen und Ämter des Kantons Bern zugreifen.

Das Bedürfnis nach Online-Diensten ist in den letzten Jahren beständig gewachsen, eine „7x24-Erreichbarkeit“ ist heute auch im Umfeld von Verwaltungen sehr gefragt. Um in diesem Sinne seinen Bürgern eine zentrale Lösung für die Nutzung diverser Dienstleistungen der Verwaltung zur Verfügung zu stellen, schuf der Kanton Bern mit BE-Login eine umfassende E-Government Plattform. Ähnlich wie bei einer E-Banking-Lösung werden dem Benutzer über ein gesichertes Login diverse Informationen und elektronische Dienstleistungen angeboten. Durch die neue Lösung werden zudem aufgrund automatischer Prozessabwicklung und Vermeidung von Medienbrüchen Kosteneinsparungen realisiert.

BE-Login ermöglicht neben der Integration der bewährten Dienstleistungen aus dem Bereich der Finanzdirektion einen flexiblen und kontinuierlichen Ausbau des Angebotes. Benutzer des TaxMe-Portals finden sämtliche Dienstleistungen rund ums Thema Steuern neu im BE-Login unter "Steuern". Nach der persönlichen Registrierung im Portal stehen zahlreiche Informationen und zusätzliche Online-Dienste zur Verfügung. Der Zugriff ist jederzeit und von überall her möglich. Das Login erfolgt sehr einfach und praktisch via E-Mail-Adresse, Passwort und SMS-Code oder Codekarte.

Der Benutzer kann nach der Registrierung und einmaliger Anmeldung im Portal sämtliche Funktionen und Informationen, die über unterschiedlichste Plattformen (Fachapplikationen) bezogen werden, nutzen. Schlüsselelement des gewählten Lösungsansatzes ist das von GARAIO entwickelte „Reverse Proxy Portal“ (mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Whitepaper „Service Portale als Integrationslayer von Leo von Wyss, Senior Consultant bei GARAIO). Dieses ist Kern einer übergeordneten Portal-Applikation, die als Integrationslayer für die unterschiedlichen Fachapplikationen dient.

Mit dem neuen Portal konnte der Kanton Bern den „Guichet Virtuel“ nicht nur erfolgreich aufbauen, sondern setzt ihn auch praxisgerecht ein. Sie erreichen das neue Portal unter BE Login.